Kunst am Bau

Zum 100. Jubiläum des kommunalen Immobilienunternehmen wbg fand eine Sonderaustellung in der Kunstvilla Nürnberg vom 26.4. bis 7.10.2018 statt. Leo Birkmanns Werke waren under denen von 17 ausgestellten Künstlern und Künstlerinnen.   

Im Rahmen der Kunst am Bau wurden kunstlerische Ausstattungen an Wohnanlagen und Gebäuden von der wbg in den 1950er und 1960er Jahren beauftragt.

Bitte besuchen sie die Kunstvilla Webseite für zusätzliche Informationen dieser und weiteren Ausstellungen.
 

  Kratzputzkunst am Hauseingang.
© und Foto:Claus Baierwaldes
Buntes Gewerbe: Glanz und Elend hinter der bürgerlichen Fassade

Dieses Gemäde stellt drei Animierdamen dar und wurde von Leo Birkmann 1949 geschaffen und von der Stadt Nürnberg erworben. Es war das Leitthema einer Ausstellung in 2015 in der Kunstvilla Nürnberg: "Buntes Gewerbe — Glanz und Elend hinter der bürgerlichen Fassade."

Bitte besuchen sie die Kunstvilla Webseite für zusätzliche Informationen dieser und weiteren Ausstellungen.
 

  Buntes Gewerbe, 1949
© Kunstvilla.  Foto: Annette Kradisch

Stadtmuseum Schwabach

Das Schwabacher Stadtmuseum ist auf dem Gelände der früheren O'Brien Barracks nördlich der Stadt Schwabach.   Dieses Gemälde circa 80 x 120 cm wurde von Leo 1928 geschaffen und stellt den damaligen Schulmeister Robert Rohmer (ein Verwandter von Leos Mutter) dar.   Es wurde von Frl. Wilhelmine Rohmer, der Tochter des abgebildeten Herrn Rohmer, dem Stadtmuseum überlassen.

Leo malte es im 'reifen' Alter von 16 oder 17 Jahren und ist als sein frühestes Werk bekannt.

Galerien in Nürnberg

Gelegentlich wird ein Werk von Leo Birkmann zum Verkauf in einer der zahlreichen Kunstgallerien in der Innenstadt von Nürnberg angeboten. 

Zum Beispiel, dieses abgebildete Stillleben stand vor einigen Jahren im Angebot der Galerie Jacobsa beim Hauptmarkt.
 


Daueraustellungen
(Eintritt frei!)
Man kann auch Leo Birkmanns Werke betrachten, ohne einen Termin machen zu müssen. Bei der Spazierfahrt oder Spaziergang durch die Innenstadt Nürnberg oder in den Ortschaften Würzburg, Gunzenhausen, Georgensgmünd, Schwabach  und Bayreuth.  sieht man seine Kunstwerke an amtlichen Gebäuden, auf Wegweisern und in Wohn- und Parkanlagen.


In unserer Gallerie 5 sind weitere Kunstwerke vorgestellt, die in der Öffentlichkeit zu finden sind.